Erfahrungsberichte von TeamINers

„Offen gestanden hätte ich nie gedacht, dass wir in der Lage sind, mit solcher Qualität und Intensität zu arbeiten. Wir haben das, was seit langem unausgesprochen war und uns belastet hat, offen auf den Tisch gelegt. Wir haben auf einer neuen und sehr gesunden Basis weitergemacht. Wir haben die Fähigkeit erworben, uns als Team zu hinterfragen und uns selbst zu regulieren. Meine Rolle als Chef ist jetzt wesentlich einfacher. Davor hatte ich den Eindruck, dass alles an mir hängt. Jetzt ist mein Team eigenständig… Und ich habe mehr Zeit und Energie, um mich meinem echten Mehrwert zu widmen.“

Laurent B., Unternehmensleiter

„Jedes Mal, wenn ich DoLquest anwende, ist es ein großer Moment, sowohl für das Team als auch für mich selbst. Mit DoLquest fühle ich mich zum ersten Mal verstanden, auf einer beinahe intimen Ebene. Ich habe verstanden, welche Bereiche und Interaktionen auf dem Spiel stehen. Mir wurde bewusst, was sich unter bestimmten unangenehmen Umständen, die ich von früher kannte, abgespielt hat. So etwas ist nie wieder vorgekommen!“

Benjamin T., Direktor bei BU, einer großen internationalen Unternehmensgruppe

„Die Erleichterung im Team durch DoLquest war ein einzigartiger, außergewöhnlicher und unglaublicher Moment, an den ich mich heute noch erinnere. Das Unausgesprochene, die Energie, die unglaublich stark in Fluss kommt, ganz ich selbst sein und mich als Teil des Ganzen erkennen, Resilienz… Es gab ein „Vor“ und ein „Nach“ dem Debriefing. Die Bewusstwerdung darüber, wer ich war und welche Potenziale ich in mir trug. Und vor allem verstand ich auch, was ich tun musste, um sie in bestmöglicher Weise zu entwickeln, sowohl für mich als auch für die Anderen.“

Robin D., International Development Manager